Hüftarthrose bedeutet für viele Menschen, dass auf einer Seite das Hüftgelenk ausgetauscht werden muss. Einige Zeit danach dann oft auch die andere Seite. Doch dass gleich beide Gelenke während eines Eingriffs ausgetauscht werden, kommt selten vor.

Für diese Doppellösung hat sich Juri I. entschieden. Vor einer Woche wurden ihm an der WolfartKlinik in einer OP beide Hüftgelenke durch Implantate ersetzt.

„Juri I. kann schon wieder lachen!“ sagt Dr. med. Robert Kipping. Er ist der Leiter des Endoprothesenzentrums der Maximalversorgung in der Klinik und hat bei seinem Patienten die aus den USA stammende und von ihm weiter entwickelte minimalinvasive Yale-Technik angewandt.

Mit der Yale-Technik ist es möglich, besonders schonend ein künstliches Hüftgelenk - zum Beispiel bei einer schmerzhaften Arthrose - zu ersetzen.

„Ich nutze dieses Verfahren bereits seit dem Jahre 2004. Während der Operation wird zusätzlich eine infrarotkameragestütze Navigationstechnik eingesetzt. Damit ist eine hervorragende Wiederherstellung der Hüftgeometrie möglich" erklärt der Arzt weiter.

Nicht jeder ist für so eine Operation geeignet. Nur schätzungsweise bis zu einem Drittel der Patienten mit Hüftarthrose erhalten in der WolfartKlinik gleich zwei Hüftgelenken in nur einer einzigen Narkose.

Voraussetzung für so einen simultanen Eingriff bzw. eine Doppel-OP ist vor allem ein entsprechend guter Allgemeinzustand.

Und Juri I.? Er kann nach einer Woche bereits ohne Gehstützen laufen und beide Beine voll belasten. Möglich ist dies, da die moderne Implantationstechnik die wichtigen Hüftmuskeln schont.

Der Artikel erschien am 03.04.2019 im Wochenanzeiger.

Wochenanzeiger03042019 Doppelhfte Dr Kipping

 

Vorträge 2020 + 2021: Kompletter Ausfall durch Covid-19 (Corona)

Leider muss auch ich mit meinen INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN für Interessierte, Betroffene und Angehörige pausieren. Sobald wieder Vorträge möglich sind, werden diese hier online gestellt. Bleiben Sie gesund! Ihr Dr. med. Robert Kipping.

Vortrag "Mut zum neuen Knie - Wann ist eine Prothese sinnvoll?" am Dienstag, 12.11.2019, 19.00 - 20.00 Uhr

DIE KNIEGELENKSARTHROSE IST EINE VOLKSKRANKHEIT - Knapp 150.000 künstliche Kniegelenke werden pro Jahr allein in Deutschland eingesetzt. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 12.11.2019, 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7,…

Vortrag "Schulterschmerz - Was tun?" am Dienstag, 08.10.2019 von 19-20 Uhr

SCHULTERSCHMERZEN SIND ERNST ZU NEHMEN. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 08.10.2019 von 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7, München-Gräfelfing. Referent ist Dr. med. Robert Kipping. Viele Erkrankungen der Schulter können im…

Vortrag "Mut zur neuen Hüfte" am Dienstag, 17.09.2019 von 19-20 Uhr

Moderne Hüftchirurgie: Die Yale-Technik zur Implantation des künstlichen Hüft-Gelenks. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 17.09.2019 von 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7, München-Gräfelfing. Referent ist Dr. med. Robert Kipping.…

Stopp bei Arthrose - Mehr Lebensqualität im besten Alter

Wenn man älter wird, hat man halt Rückenschmerzen, oder Hüftbeschwerden, kaputte Knie – oder anderen orthopädischen Erkrankungen. Ist doch normal, oder? Wir sprechen mit Dr. Kipping. Er ist der der Leiter des Endoprothesenzentrums in der WolfartKlinik München. Viele Menschen halten Schmerzen über…

Vortrag "Schulterschmerz - Was tun?" am Dienstag, 28.05.2019 von 19-20 Uhr

SCHULTERSCHMERZEN SIND ERNST ZU NEHMEN. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 28.05.2019 von 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7, München-Gräfelfing. Referent ist Dr. med. Robert Kipping. Viele Erkrankungen der Schulter können im…

Vortrag "Hallux Valgus" am Dienstag, 02.04.2019 von 19-20 Uhr

Vorfußschmerzen: Neue gelenkschonende Verfahren. INFORMATIONSVERANSTALTUNG, für Interessierte, Betroffene und Angehörige, am Dienstag, 02.04.2019 von 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstrasse 7, München-Gräfelfing. Der Referent ist Dr. med. Robert Kipping. FÜßE SIND MIT EINER LAUFLEISTUNG…

Vortrag "Mut zum neuen Knie - Wann ist eine Prothese sinnvoll?" am Dienstag, 12.02.2019, 19.00 - 20.00 Uhr

DIE KNIEGELENKSARTHROSE IST EINE VOLKSKRANKHEIT - Knapp 150.000 künstliche Kniegelenke werden pro Jahr allein in Deutschland eingesetzt. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 12.02.2019, 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7,…

Vortrag "Mut zur neuen Hüfte" am Dienstag, 15.01.2019 von 19-20 Uhr

Moderne Hüftchirurgie: Die Yale-Technik zur Implantation des künstlichen Hüft-Gelenks. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 15.01.2019 von 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7, München-Gräfelfing. Referent ist Dr. med. Robert Kipping.…

Vortrag "Mut zum neuen Knie - Wann ist eine Prothese sinnvoll?" am Dienstag, 20.11.2018, 19.00 - 20.00 Uhr

DIE KNIEGELENKSARTHROSE IST EINE VOLKSKRANKHEIT - Knapp 150.000 künstliche Kniegelenke werden pro Jahr allein in Deutschland eingesetzt. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 20.11.2018, 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7,…

Vortrag "Mut zur neuen Hüfte" am Dienstag, 18.09.2018 von 19-20 Uhr

Moderne Hüftchirurgie: Die Yale-Technik zur Implantation des künstlichen Hüft-Gelenks. INFORMATIONSVERANSTALTUNG für Interessierte, Betroffene und Angehörige am Dienstag, 18.09.2018 von 19.00 - 20.00 Uhr in der WolfartKlinik, Waldstraße 7, München-Gräfelfing. Referent ist Dr. med. Robert Kipping.…

Dr. Kipping erneut mit Focus-Siegel 2018 ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr hat die Focus-Ärzteliste wieder Herrn Dr. Kipping im Bereich Unfallchirurgie und Orthopädie ausgezeichnet. Grundlage für das Ranking sind Interviews mit ärztlichen Fachkollegen, Empfehlungen von Patienten und wissenschaftliche Publikationen.Ein besonderer Schwerpunkt der…
­